Trainingsbetrieb ab dem 03.08.2020

Liebe Vereinsmitglieder!

Nachdem die Bildungsministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern am Dienstag (28.07.2020) den Start des Regelschulbetriebes mit dem Beginn des neuen Schuljahres am 03.08.2020 verkündet hat, werden auch wir unseren Trainingsbetrieb entsprechend anpassen.  Aus diesem Grund bitte ich euch um Beachtung der nachfolgenden Punkte:

  1. Mit der Aufnahme des Regelschulbetriebes werden wir wieder in die Sportstättenbelegung vor den Corona bedingten Einschränkungen Das heisst, dass jede Trainingsgruppe zur gewohnten Zeit in gewohnter Sportstätte trainiert.  Alle aktuellen Trainingszeiten findet ihr auf unserer Homepage (www.sv-turbine.de) unter eurer jeweiligen Abteilung. Hier sind bereits die Ausweichtrainingsorte für die Turnhalle in der Stavener Straße (Sperrung durch Wasserschaden)berücksichtigt.
  2. Die Nutzung der Duschen und Umkleiden ist durch die Eigner der Sportstätten nach wie vor nicht freigegeben und somit nicht gestattet. Sollte sich dies ändern, oder durch Aushänge aufgehoben werden, gibt es unsererseits die entsprechenden Informationen.
  3. Das Mitbringen eines ausgefüllten Elternzettels im Bereich des Kindertrainings ist nicht mehr notwendig. Dennoch ist es zwingend erforderlich, Anwesenheitslisten (Anlage 1) zu führen. Diese sind vier Wochen aufzubewahren, um etwaige Infektionsketten nachzuverfolgen.
  4. Es gilt weiterhin die Regel: Wer Krankheitssymptome aufweist und/ oder Kontakt mit einer infizierten Person hatte, darf nicht am Training teilnehmen.
  5. Achtet auf die Hygiene Einhaltung der Hygieneregeln (Flächendesinfektion der Sportgeräte, etc.).

Für die Nutzer des Vereinshauses gelten noch immer die eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten. Nähere Informationen findest du auf der Homepage oder erhälst du von deiner Übungsleiterin/ deinem Übungsleiter. Die aktuell gültige Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist bis zum 13.08.2020 gültig. Über alle wichtigen Änderungen halten wir euch auf dem Laufenden und freuen uns, dass es wieder sportlich „normal“ losgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.