Bergfest

Nach dem Bauzeitenplan ist die Hälfte geschafft! Tatsächlich sind wir dank zügiger Arbeit aller Beteiligten schon viel weiter. Sicheres Zeichen für das baldige (Bau-)Ende: Ab dieser Woche wird abgerüstet. Die Kletterhalle erstrahlt schon fertig verfugt und bemalt. Beim Sozialtrakt ist die “Putzkolonne” noch unterwegs. Nach dem Grundputz und dem Deckputz soll es noch etwas Farbe für die Fassade geben. Von dem geplanten Turbine-Blau werden wir uns aber verabschieden müssen. Der sog. Hellbezugswert der Farbe soll zu gering sein, zu Rissbildungen und Ausbleichungen führen, so die Experten. Kein Problem. Wir haben schon einen Plan B. Nächste Woche wird der Graffitikünstler Enrico Pense, der in Neubrandenburg schon coole Sachen gemacht hat (Stellwerk der Bahn, Stufenhochhaus Oststadt), einen Gestaltungsvorschlag für die Fassade unterbreiten. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.